Vegane Pasta Bolognese

Beitragsbild-vegane-Pasta-Bolognese-voll-im-leben

Mittlerweile gibt es bestimmt schon unzählige Variationen des italienischen Nudel-Klassikers Spaghetti Bolognese. Mutti macht Sie so, die Tante hat dort wieder ein neues Rezept gesehen, bei Omi gibt es sowieso die besten und natürlich hat man selbst auch schon einige ausprobiert.

Hier präsentieren wir euch nun unser Rezept für vegane Pasta Bolognese. 🍝 🌱

Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Ihr braucht dafür:

  • Veganes Bio-Soja-Faschiertes
  • Pflanzenöl
  • 2 große Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1-2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 3 große Karotten (geraspelt)
  • 2 Dosen Tomaten in Stücken
  • 500 g passierte Tomaten
  • ca. 100 ml Rotwein (optional)
  • Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • Pasta – klassisch dazu Spaghetti (oder Pasta eurer Wahl)

Die Zubereitung eurer vegane Pasta Bolognese

  1. Das veganes Bio-Soja-Faschierte laut Verpackung vorbereiten.*
  2. Das Pflanzenöl in einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzen und die gehackten Zwiebel sowie Knoblauchzehen darin glasig dünsten.
  3. Anschließend die geraspelten Karotten hinzufügen und alles für ca. 3-5 Minuten anbraten und dabei gelegentlich umrühren.
  4. Im nächsten Schritt wird das vorbereitete vegane Bio-Soja-Faschiertes beigemengt und für ca. weitere 3 Minuten anbraten. Umrühren nicht vergessen.
  5. Nun wird alles mit Rotwein ablöschen und die Tomaten Stücke sowie passierte Tomaten untergerührt. Alles gemeinsam nochmals aufkochen lassen.
  6. Eure vegane Pasta Bolognese Sauce mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken und nun für ca. 30 Minuten* bei geringer Hitze köcheln lassen.
  7. Zum Schluss nur noch die Spaghetti oder Pasta eurer Wahl kochen und mit der fertigen veganen Bolognese Sauce anrichten.

🍴 Buon appetito 🍴

Beitragsbild-Text-vegane-past-bolognese-voll-im-leben

*Anmerkungen/Tipps

Bio-Soja-Faschiertes: Wir nehmen immer gleich die ganze Packung.
Die fertige vegane Pasta Bolognese Sauce lässt sich nämlich super einfrieren und für Tage, an denen die Zeit zum Kochen fehlt oder es einfach mal schneller gehen muss zubereiten.
30 Minuten: Sollte die Sauce zu sehr eindicken, einfach etwas Wasser hinzufügen. Je länge Ihr eure vegane Pasta Bolognese natürlich köcheln lässt, umso Geschmacks intensiver wird dies.

Vegane Pasta Bolognese

Mittlerweile gibt es bestimmt schon unzählige Variationen des italienischen Nudel-Klassikers Spaghetti Bolognese. Mutti macht Sie so, die Tante hat dort wieder ein neues Rezept gesehen, bei Omi gibt es sowieso die besten und natürlich hat man selbst auch schon einige ausprobiert.
Hier präsentieren wir euch nun unser Rezept für vegane Pasta Bolognese. 🍝 🌱
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: BBQ-Sauce, einfach, lecker, Nudeln, Pasta, Spaghetti, vegan, vegane Bolognese

Zutaten

  • Veganes Bio-Soja-Faschiertes
  • Pflanzenöl
  • 2 große Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1-2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 3 große Karotten (geraspelt)
  • 2 Dosen Tomaten in Stücken
  • 500 g passierte Tomaten
  • ca. 100 ml Rotwein (optinal)
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Pasta - klassisch dazu Spaghetti (oder Pasta eurer Wahl)

Anleitungen

  • Das veganes Bio-Soja-Faschierte laut Verpackung vorbereiten.*
  • Das Pflanzenöl in einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzen und die gehackten Zwiebel sowie Knoblauchzehen darin glasig dünsten.
  • Anschließend die geraspelten Karotten hinzufügen und alles für ca. 3-5 Minuten anbraten und dabei gelegentlich umrühren.
  • Im nächsten Schritt wird das vorbereitete vegane Bio-Soja-Faschiertes beigemengt und für ca. weitere 3 Minuten anbraten. Umrühren nicht vergessen.
  • Nun wird alles mit Rotwein ablöschen und die Tomaten Stücke sowie passierte Tomaten untergerührt. Alles gemeinsam nochmals aufkochen lassen.
  • Eure vegane Pasta Bolognese Sauce mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken und nun für ca. 30 Minuten* bei geringer Hitze köcheln lassen.
  • Zum Schluss nur noch die Spaghetti oder Pasta eurer Wahl kochen und mit der fertigen veganen Bolognese Sauce anrichten.
  • 🍴 Buon appetito 🍴

Notizen

Bio-Soja-Faschiertes: Wir nehmen immer gleich die ganze Packung.
Die fertige vegane Pasta Bolognese Sauce lässt sich nämlich super einfrieren und für Tage, an denen die Zeit zum Kochen fehlt oder es einfach mal schneller gehen muss zubereiten.
30 Minuten: Sollte die Sauce zu sehr eindicken, einfach etwas Wasser hinzufügen. Je länge Ihr eure vegane Pasta Bolognese natürlich köcheln lässt, umso Geschmacks intensiver wird dies.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating