Kräuterrisotto mit knackigen Kohlsprossen und gebratenen Tofu

Beitragsbild-Titelbild-Risotto-mit-Kohlsprossen-und-Tofu-voll-im-leben

Heute zaubern wir ein cremiges Kräuterrisotto mit knackigen Kohlsprossen und gebratenen Tofu. Eigentlich ein eher herbstliches Gericht, das unserer Meinung nach dennoch zu jeder Jahreszeit hervorragend schmeckt.

Kleiner Bonus: Kohlsprossen sind richtige Vitamin-Bomben und stärken unser Immunsystem mit einer extra großen Portion Vitamin C!

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Für ca. 4 Portionen

Die Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Bund frische Petersilie (fein gehackt)
  • 500 g Risotto Reis*
  • 1 EL getrocknete Kräuter-Mischung*
  • 500 g Kohlsprossen*
  • 1 frische Zitrone
  • 1 Packung Tofu Natur*
  • Gemüsesuppenwürfel*
  • Pflanzenöl
  • 1 TL vegane Butter
  • etwas Zucker
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung des Kräuterrisotto mit knackigen Kohlsprossen und Tofu

  1. Im Wasserkocher ca. 1 Liter Wasser aufkochen und dann den Gemüsesuppenwürfel darin auflösen.
  2. Einen Teelöffel Pflanzenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und den fein gehackten Zwiebeln mit dem Reis für ca. 2 Minuten darin glasig anbraten.
  3. Mit zirka der hälfte er Gemüsesuppe ablöschen und diese bei niedrige Hitze verkochen lassen.
  4. Nach und nach wieder Suppe nachgießen und einen halben Teelöffel Salz sowie einen Esslöffel der Kräuter-Mischung zugeben.
  5. Das Kräuterrisotto häufig umrühren, bis es nach ca. 25 Minuten cremig ist. Eventuell wird nicht die ganze Suppe benötigt.
  6. In der Zwischenzeit den Strunk der Kohlsprossen knapp abschneiden und die Sprossen längs halbieren.
  7. Die Schale der Zitrone abreiben, eine hälfte auspressen und die andere hälfte der Zitrone in Spalten schneiden.
  8. Eine Pfanne mit etwas Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die halbierten Kohlsprossen darin zunächst mit etwas Salz und einer Prise Zucker ca. 2 Minuten anbraten.
  9. Anschließend ca. 4 Esslöffel Wasser hinzufügen und zugedeckt weitere 5 Minuten dämpfen.
  10. Die Kohlsprossen aus der Pfanne nehmen und erneut etwas Öl darin erhitzen.
  11. Den Tofu in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden, nach belieben würzen und in derPfanne für ca. 4 Minuten von allen Seiten goldbraun anbraten.
  12. Zum Schluss noch einen Teelöffel Butter sowie die Petersilie ins Risotto einrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1-2 Teelöffel Zitronenschale abschmecken.
  13. Euer Kräuterrisotto mit den knackigen Kohlsprossen und Tofu anrichten und mit den Zitronenspalten servieren.

Beitragsbild-Text-Risotto-mit-Kohlsprossen-und-Tofu-voll-im-leben

*Anmerkungen/Tipps

Risotto Reis: Das Rezept funktioniert auch einwandfrei mit ganz „normalen“ Standard Reis. Jedoch ist das Ganze dann zum Schluss vielleicht nicht so cremig wie mit Risotto. Schmeckt aber dennoch.
Kräuter-Mischung: Unser Tipp – Alles im grünen Kräuter Mix – von Sonnentor. Verwenden könnt Ihr aber jede Salatkräuter-Mischung oder einfach Kräuter nach eurem Geschmack.
Kohlsprossen: Wenn Kohlsprossen gerade nicht Saison haben, verwenden wir z. B. auch Tiefgekühlte. Diese lassen wir zuerst auftauen und verarbeiten Sie dann genau so wie im Rezept beschrieben.
Tofu Natur: Bei diesem Rezept absolut kein muss und kann nach Belieben einfach weggelassen werden. Da Tofu sehr „fade“ schmeckt, würzen wir diesen immer sehr intensiv mit Salz, Pfeffer und Chili- oder Paprikapulver.
Gemüsesuppenwürfel: Alternativ könnte Ihr natürlich gerne frisch zubereitete Gemüsebrühe, wie wir es gerne machen, verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.