Glasnudelsuppe mit cremiger Kokosmilch

Beitragsbild-Titel- Galsnudelsuppe-mit-Kokosmilch-voll-im-leben

Unsere Glasnudelsuppe mit cremiger Kokosmilch und knackigem grünem Gemüse ist absolut vegan und vor allem in nur kürzester Zeit zubereitet.

Ein einfaches, schnelles und leckeres Rezept für alle Suppen-Liebhaber und Freunde der südostasiatischen Küche.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Für ca. 2 Portionen

Die Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • Stangensellerie
  • 1 Zucchini
  • Pflanzenöl (zum anrösten)
  • 1 TL Currypaste oder Currypulver
  • 1 Gemüsesuppenwürfel*
  • Salz
  • 100g Glasnudeln*
  • ca. 400ml Kokos-Milch*
  • 1 Stück Jungzwiebel
  • 1 Limette

Die Zubereitung der Glasnudelsuppe mit cremiger Kokosmilch

  1. Zwiebel schälen, den Stangensellerie putzen und beides in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Zucchini längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Einen mittleren Topf mit 1 EL Pflanzenöl auf mittlere Stufe erhitzen.
  4. Sobald der Topf heiß ist, die Zwiebeln und ein 1 TL Currypaste darin für ca. 1-2 Minuten anrösten, bis es herrlich duftet.
  5. Anschließend die Zwiebeln mit ca. 800 ml Wasser ablöschen und einen Suppenwürfel darin auflösen.
  6. Danach den in Streifen geschnittenen Sellerie hinzufügen, mit Salz abschmecken und wieder für ca. 1-2 Minuten leicht köcheln lassen.
  7. In einem weiteren Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen und die Glasnudeln nach Anleitung zubereiten.
  8. Die Zucchinischeiben und die Kokosmilch zu eurer Suppe hinzufügen und alles gemeinsam weitere 4-5 Minuten köcheln. Bis die Zucchini die gewünschte Konsistenz haben.
  9. Zum Schluss die Jungzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  10. Die Limette vierteln und die Suppe mit etwas Limettensaft abschmecken.
  11. Eure Suppe anrichten, die Glasnudeln hinzugeben und mit den Jungzwiebeln bestreuen.
  12. Die übrige Limette dazu reichen und je nach Geschmack darüber auspressen.

Beitragsbild-Text -Galsnudelsuppe-mit-Kokosmilch-voll-im-leben

*Anmerkungen/Tipps

Gemüsesuppenwürfel: Alternativ könnte Ihr natürlich gerne frisch zubereitete Gemüsebrühe, wie wir es gerne machen, verwenden.
Glasnudeln: Kannst du mittlerweile in fast jeden Supermarkt kaufen. Wir haben Glasnudeln von Shan’Shi verwendet.
Kokosmilch: Bei diesem Rezept kannst du ganz normale Kokosmilch aus dem Tetrapak oder (wie wir es gemacht haben) Kokosmilch aus der Dose verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.